Die feuchte Luft umströmt den Verdampfer. Dabei kühlt sie soweit ab, dass ein Teil der enthaltenen Feuchtigkeit an der Oberfläche des Verdampfers kondensiert und in Form von Wasser aufgefangen oder abgeführt werden kann.

Anschließend wird die Luft im Kondensator wieder erwärmt und getrocknet in den Raum zurückgeführt.